Korrigenda erleNews 14

Natürlich dauern die Sommerferien vom 10. Juli - 23. August 2021.

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule. Im Schulhaus Erlen werden Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 9. Klasse unterrichtet.
Im Verlauf des Schuljahres werden verschiedene Aktivitäten stattfinden, über die wir Sie gerne an dieser Stelle informieren werden.

Information zu Corona

Geschätzte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern

Trotz der Lockerungen und einer zuversichtlich stimmenden Entwicklung verlangt die Situation rund um «Corona/COVID-19» nach wie vor viel Flexibilität - von den Lehr- und Fachpersonen ebenso wie von den Schülerinnen und Schülern sowie auch von Ihnen. Ich danke Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich für die angenehme Zusammenarbeit. Trotz allfällig unterschiedlicher Haltungen und Meinungen, begegnen wir uns immer mit Respekt und Verständnis. Mit einem Blick über den Tellerrand ist das alles andere als selbstverständlich.

Am Donnerstag, dem 6. Mai 2021 haben wir an der Sekundarschule Erlen die Lehrpersonen und die Lernenden (bei vorliegender Einverständniserklärung) das erste Mal flächendeckend auf den/das Coronavirus getestet. Alle durch ein Labor ausgewerteten Pools fielen negativ aus. Bei den Tests kam bisher niemand zu Schaden. Eine Stigmatisierung der an den Tests teilnehmenden Personen konnte ich nicht feststellen. Am Donnerstag, dem 20. Mai wurde ebenfalls flächendeckend getestet. Die Pools fielen wiederum negativ aus. Am 27. Mai 2021 wurden keine Tests durchgeführt, da uns die Lieferung mit den Test-Kits zu spät zugestellt wurde. Sie wurden vorgängig über den Ablauf des repetitiven Testens aufgeklärt. In den Elternbrief mit dem Betreff «Repetitives Testen an Schulen» vom 21. April 2021 hat sich übrigens ein Fehler eingeschlichen. Das besagte Schreiben wurde leider mit dem gleichen (falschen) Adressaten an alle Erziehungsberechtigten versandt. Ich entschuldige mich für den Fauxpas.

Zu Beginn der letzten Schulwoche und über das verlängerte Wochenende an Fronleichnam kam es in einer Klasse der Sekundarschule Erlen zu einer Anhäufung von Lernenden, die Symptome zeigten und anschliessend positiv getestet wurden. Aus diesem Grund besucht die besagte Klasse für den Rest der laufenden Schulwoche keinen Präsenzunterricht mehr. Für heute und morgen habe ich die grossen Pausen gestrichen. Wichtig bleibt das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln. Leider können wir die konsequente Umsetzung der Regeln in den Pausen nicht gewährleisten. Die Lehrpersonen kompensieren den Ausfall der Pausen mit Spaziergängen an der frischen Luft. Heute haben wir die Lehrpersonen und die Lernenden der Sekundarschule Erlen wiederum getestet. Die Resultate erwarte ich morgen. Sollten Pools positiv ausfallen, melde ich mich umgehend bei Ihnen. Ansonsten kehren wir am Montag zum abnormalen Normalbetrieb zurück.

Gemäss eines Entscheids meiner vorgesetzten Stellen finden an der Volksschule Emmen für den Rest des Schuljahres 2020/21 keine Anlässe (Exkursionen, mehrtägige Schulreisen, Schulverlegungswochen, etc.) mit Übernachtungen statt. Das ist genauso bedauerlich wie nachvollziehbar. Ich habe die Lehrpersonen dazu ermutigt alle ausserschulischen Anlässe durchzuführen, die mit den geltenden Vorgaben und Weisungen zu vereinbaren sind. In den letzten Wochen fanden/finden an der Sekundarschule Erlen die Projekt- und Sporttage statt. Ich arbeite aktuell an einem Konzept für die Schulschlussfeier der Lernenden im 9. Schuljahr und melde mich in absehbarer Zeit bei den Eltern der Lernenden des besagten Schuljahres.

Bleiben Sie gesund. Bei Fragen und/oder Unklarheiten stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Freundliche Grüsse
Marc Laumann

Gemeinde Emmen
Schulleiter SH Erlen Sek
Erlenmatte 80
6020 Emmenbrücke

Tel. +41 41 268 07 14

email marc.laumann@emmen.ch
web www.schulen.emmen.ch



Sie finden alle schulrelevanten Informationen rund um das Thema «Corona/COVID-19» auf den Websites der Dienststelle für Volksschulbildung (https://volksschulbildung.lu.ch/coronavirus) und der Gemeinde Emmen (https://www.emmen.ch/aktuellesinformationen/879065). Auf den besagten Websites finden Sie auch das aktuelle Rahmenschutzkonzept.

(C) Bilder: Leon Zulian