Karate 17

Am Anfang gab es eine kurze Begrüssung von Herr Zimmermann. Danach gab er das Wort den Karateexperten weiter. Nach der Begrüssung haben sie angefangen sich aufzuwärmen. Beim Aufwärmen mussten sie Joggen und dazu Karate Übungen machen. Die Experten teilten alle Schüler in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe musste jeweils zu zweit gegeneinander kämpfen. Zwischen durch bildeten sie immer einen Kreis und die Experten zeigten ihnen die Aufgaben vor und die Schüler mussten sie nachmachen. Die zweite Gruppe hatte zu zweit einen Box Sack. Auf diesen Box Sack mussten sie verschiedene Übungen ausführen. Z.B mit den Füssen dagegen kicken oder auch mit den Händen dagegen schlagen. Zum Schluss erhielten sie den Auftrag 3 Minuten so schnell wie möglich gegen den Box Sack zu schlagen. Um 15:05 Uhr hatten sie eine kurze Pause und dann wechselten sie die Gruppen.

Für uns war es ein spannender Nachmittag und auch sehr lustig. Wir fanden es toll, dass alle Schüler mitgemacht haben. Es gab aber auch einige Schüler die nicht so motiviert waren. Nicht alle machten das was ihnen die Experten vorgezeigt haben. Trotzdem war es ein gelungener Nachmittag.

Natalija Petrova, Vera Maldareva 3d,3a

Auf das Bild klicken

 
 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.
Startseite