Schulzentrum Gersag 2
Sie sind hier: Startseite » EVENTS/Aktuell » Sonderwoche 17 » 9 Schuljahr

9 Schuljahr

9. Schuljahr setzt sich mit Konsum auseinander

In der Spezialwoche haben sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Schuljahres mit dem Thema "Konsum" auseinandergesetzt. Ein Unterthema, mit welchem sich jede Gruppe jeweils einen Tag befasst hat, war Werbung und Manipulation. Die Schülerinnen und Schüler haben in einem theoretischen Teil gelernt, wie Werbung manipuliert werden kann, welche Werbetricks immer wieder angewendet werden, wie zwischen guter und schlechter Werbung unterschieden wird und auch inwiefern eine Werbung ethisch vertretbar sein muss. Für die praktische Arbeit wurde das BG-Zimmer zu einem Grafikstudio umgewandelt und die Lernenden hatten die Aufgabe, in Partnerarbeit ein Werbeplakat zu erstellen. Dabei bekamen sie Inputs in das Thema der Typographie und Photoshop. Die Schülerinnen und Schüler haben sehr individuell gearbeitet, da sie selbständig wählen durften, wie sie ihr Plakat gestalten möchten und somit auch mit welchen Techniken und Materialien sie arbeiten wollten.

Serena Schindler

Im Folgenden ein paar Eindrücke von den Lernenden:

Heute lernten wir viel über die Manipulation von Werbeplakaten. Dann durften wir selber eines gestalten, was uns sehr Spass machte, da wir uns kreativ ausleben durften. Wir tauschten unsere Ideen aus. Am Ende mit viel und genug langer Arbeit sind wir mit unserem Endprodukt sehr zu frieden. (Anastasija & Alessia)

Wir haben heute das Thema Werbung behandelt. Wir haben gelernt, dass sich die Werbung in den Jahren stark verändert hat. Die Werbungen heute beinhalten nicht das originale Produkt sondern eine Nachstellung, die uns das Produkt dann schmackhaft macht. Wir haben eine Werbung für Apple hergestellt. Wir haben das IPhone 15 genommen und haben uns Gedanken gemacht, welche Funktionen wir gerne in diesem IPhone haben möchten und haben die dann versucht umzusetzen. (Laura & Kanita)