Schulsozialarbeit

Einführung der Schulsozialarbeit an der PS

Die Schulsozialarbeit (SSA) ist ein niederschwelliges Angebot für Kinder, Eltern und Lehrpersonen. Das Angebot kann direkt im Schulhaus und in der Regel während der Unterrichtszeit genutzt werden. Die Schulsozialarbeit bietet Unterstützung in sozial schwierigen Situationen, achtet sorgfältig auf die Situation eines Kindes und arbeitet ziel- und ressourcenorientiert. In Einzel-, Gruppen- oder Klassengesprächen werden angemessene Wege und Lösungen erarbeitet. Das Angebot ist kostenlos und untersteht der Schweigepflicht.

Mein Name ist Jasmin Seeger und ich wohne in Luzern. Seit dem 1. Mai 2018 bin ich neu in der Schulsozialarbeit tätig und für die Schulhäuser Hübeli, Krauer und Rüeggisingen zuständig. Während und nach meinem Studium in Soziokultureller Animation an der Hochschule für Soziale Arbeit in Luzern war ich mehrere Jahre in der Jugend- und Gemeinwesenarbeit tätig. Das Begleiten von Kindern in ihrer Entwicklung bereitet mir grosse Freude. Zur Erweiterung meiner beruflichen Kompetenzen absolviere ich zurzeit den CAS „Soziale Arbeit in der Schule".

In meiner Freizeit bin ich leidenschaftliche Gärtnerin in meinem Schrebergarten oder geniesse die Zeit mit Freunden an gemeinsamen Kochabenden.

Ich freue mich auf diese neue Herausforderung als Schulsozialarbeiterin, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und darüber, bald viele spannende und inspirierende Begegnungen an der Volksschule Emmen erleben zu dürfen.