PS Riffig
Sie sind hier: Startseite » Archiv » AKKU Aktion Sprengi

AKKU Aktion Sprengi

Die sichtbare Schule

Ein Kunstprojekt von akku Emmen in Zusammenarbeit mit dem Schulhaus Sprengi und dem Künstler Herbert Weder.

Jedes Jahr unterstützt die Kunststiftung akku Emmen ein Emmer-Schulhaus in einem Kunstprojekt für die Schüler.
Dieses Schuljahr bekommt das Schulhaus Sprengi die Chance, sich der Aussenwelt künstlerisch zu präsentieren. Im Künstler Herbert Weder steht den Schülern und Lehrpersonen ein „Sprengi-Urgestein“ zur Seite.

Auszug aus dem Projektbeschrieb des Künstlers:

„Der Schulalltag von Schülern und Lehrpersonen der Primarschule Sprengi wird während des Schuljahres 12/13 mit verschiedenen Installationen und Aktionen in den öffentlichen Raum transferiert und ist so ein Bestandteil des täglichen Lebens rund um das Schulhaus Sprengi.
Für die Leute auf der Strasse, in den Geschäften oder auch im Bus soll – unter dem Motto „die sichtbare Schule“ – das was die Menschen hinter den dicken Schulmauern erleben, denken, fühlen und lernen sichtbar werden.
Plakatähnliche Schriftzüge am Schulhaus, eine sich immer wieder ändernde Plattform an der Bushaltestelle und direkte Aktionen von Schülern oder Lehrpersonen entwickeln einen interaktiven Dialog mit den Aussenstehenden.
Die Aktionen können über das ganze Jahr, klassenweise abwechselnd entwickelt und durchgeführt werden. Aus einer Aktion können Impulse für die nächste entstehen.
Den Leuten auf der Strasse soll die Schule als ein wichtiger Bestandteil des Lebens in Erinnerung gerufen werden und für die Schüler und Lehrpersonen soll das hinaustreten eine zusätzliche Bereicherung des Schulalltags sein.
Durch die spezielle Lage des Schulhauses Sprengi ist dies der ideale Ort für diese Aktion.“

Mit einem Apéro, der von der Sprengi-Vereinigung gestiftet wurde und einem Einblick in das Projekt für Interessierte, wurde am 15. Oktober 2012 die ersten Arbeiten der Schülerinnen und Schüler präsentiert und das Projektjahr im Sprengi eröffnet.
Einen ersten Überblick zeigen die Fotos: Während der Herbstferien zierten grosse, von den Schülern kreierte, Schriftzüge zum Thema Ferien die Fenster des Schulhauses. Danach wurden sie in Sprüche zum Thema „zurück in die Schule“ geändert.
Im Bushäuschen der Sprengi-Bushaltestelle hängt im Moment ein grosser, realer Stundenplan einer Sprengiklasse.

Weiteres wird folgen, wir freuen uns darauf.